Herzlich willkommen

Wir sind eine kleine Imkerei in Gontenschwil, im Aargauer Wynenthal. Unsere Bienen leisten hier Bestäubungsarbeit und sammeln Blüten- und Sommerhonig.

unser Bienenhonig

Wir produzieren und verkaufen Blüten- und Sommerhonig. Der Blütenhonig entsteht im Frühjahr aus dem Nektar von Blütenpflanzen und Obstbäumen, ist hell und wird oft schnell fest. Der Sommerhonig wird von den Bienen aus dem Nektar von sommerblühenden Bäumen und Honigtau von Nadelbäumen gesammelt, hat eine dunkle Färbung und bleibt lange Zeit flüssig.

Unser Bienenhonig wird nach den Grundsätzen von apisuisse produziert und ist zertifiziert mit dem Goldsiegel. Das goldene Qualitätssiegel von apisuisse bürgt für saubere, rückstandsfreie Qualität und schonende Verarbeitung. 

Blog

2021 ohne Blütenhonig

Der Frühling hat dieses Jahr eigentlich bienentechnisch ganz ordentlich begonnen. Alle unsere Völker hatten den Winter überstanden, im Februar und Anfang März war es schön und warm, die Königinnen legten fleissig Eier, die Völker wuchsen rasch. Dann war aber Schluss mit Frühlingswetter. Immer wieder Schnee, viel Regen und allgemein viel zu kalt für Bienen, welche …

Maus im Bienenstock

Wenn die Temperaturen im neuen Jahr ansteigen, beginnen die Bienen den Stock zu reinigen und Brut aufzuziehen. Das ist auch die Zeit, in welcher wir Imker einen ersten Blick in die Völker werfen können, um zu prüfen ob sie noch genügend Futter haben und ob sie gesund sind. Ende Februar war es bei uns aussergewöhnlich …

Zahlen und Fakten

Nachfolgend ein paar eindrückliche Zahlen rund um die Honigbienen 2.5 mal um die Welt Für 500 g Honig braucht es 50 000 Flüge. Angenommen, die Blumen sind 1 km entfernt (Bienen fliegen bis 3km), sind das 100 000 km (oder 2,5 x um die Erde) für ein Glas Honig. Ein Teelöffel Honig 50mg Nektar bringt eine Biene pro Flug. Das …